AKTIVITÄTEN
Ausflüge
Regelmäßig werden begleitete Ausflüge mit dem Kleinbus zu interessanten Plätzen der Stadt oder zu den schönsten Orten in Brandenburg organisiert. Vorschläge sind immer willkommen!

Ausstellungsbesuche
Ob zur Porzellan-Ausstellung im Schloss Charlottenburg, zur Zille-Foto-Schau im Ephraim-Palais in Mitte oder der nostalgischen Bastler-Präsentation im Potsdamer Hauptbahnhof - wenn es etwas Interessantes, Wissenswertes oder Spektakuläres zu besichtigen gibt, dann sind die Senioren der "Herbstlaube" dabei.

Buchvorstellungen / Lesungen
Die eigene Biografie aufschreiben, eine lustige Anekdote erzählen oder aber Zuhören, was andere geschrieben haben. SeniorInnen der "Herbstlaube" haben bei etlichen solcher Projekte mitgewirkt und schmieden schon neue Pläne.
Fasching / Feiertage / Feste
Fasching, Feiertage und Feste - das sind fixe Termine in der Seniorenbegegnungsstätte. Auch Geburtstage werden natürlich nicht ausgelassen. Da geht es rund, da herrscht Stimmung, da ist gute Laune angesagt.

Gedächtnistraining
Jeden Freitag um 14 Uhr ist es soweit. Da glühen die Drähte, da geht allen ein Licht auf. Das Gedächtnistraining - immer unter einem anderen Motto - wird zum großen Spaß. Denn Leistungsstress und Prüfungsangst sind streng untersagt, Knobeln und Tüfteln sind angesagt.

Generationenübergreifende Projekte
Die "Oma-AG" - das sind Kinder der Freien Evangelischen Grundschule im Prenzlauer Berg, die einmal im Monat zum Spiele- und Wissens-Nachmittag in die Dunckerstraße kommen. Zusammenkünfte verschiedener Generationen, der Austausch untereinander gehören zum Alltag in der Begegnungsstätte. Einmal im Monat treffen sich Schulkinder der Freien Evangelischen Grundschule in der Immanuelkirchstraße mit den Senioren unseres Clubs - dann wird gemeinsam geraten, gespielt und geschunkelt.